Category Archives: Norwegen

Angeln in Südnorwegen: Skottevik

Foto: Kallemax (Wikipedia)

Das Angeln in Südnorwegen zeichnet sich vor allem durch seine Vielfältigkeit aus. Auch wenn die Fische im Süden des Landes im Durchschnitt etwas kleiner sind als im hohen Norden, so wartet der Süden mit seinen ganz eigenen Qualitäten auf. Hier erwarten den Angler ein mildes Wetter, viele Sonnenstunden, malerische Fischerdörfer eingerahmt in blankgespülte Felsen und feine Sandstrände. Nicht umsonst wird die Südküste Norwegens als die “Riviera des Nordens” bezeichnet, denn die angenehmen Wassertemperaturen laden nicht nur zum Angeln, sondern auch zum Baden ein.

In Skottevik kommt jeder auf seine Kosten – ob Angler oder Nichtangler. Der kleine Ort bei Kristiansand bietet alles, was das Angeln in Südnorwegen auszeichnet. Angenehme Temperaturen, eine traumhafte Landschaft, gute Erreichbarkeit mit dem Auto und einen Ferienpark, der keine Wünsche offen lässt – all das spricht für den Ort an der südlichsten Spitze Norwegens.

 

 

Das Skottevik Feriesenter

 

Eine Oase am Meer – so wird das Skottevik Feriesenter oft genannt und man tut ihm damit Recht. Über 3 Kilometer Küstenlinie befinden sich auf dem Gelände des Ferienparks. Strände laden zum Verweilen und Baden ein, Schären warten darauf, entdeckt zu werden. Die Anlage verfügt über ganze 3 eigene Häfen, in denen Boote für Ausflüge und Angeltouren gemietet werden können. Doch nicht nur Angler kommen hier auf ihre Kosten: Auf dem Gelände der Anlage gibt es ein Restaurant, einen Campingplatz und andere Attraktionen wie Minigolf, Beachvolleyball, einen Fußballplatz und ein Trampolin. Sogar ein beheizter Pool und Badebuchten warten auf Schwimmabenteurer. Zum Entspannen laden ferner eine Sauna sowie ein Solarium ein.

 

Angeln in Südnorwegen

Auch anglerisch hat der kleine Ort an der Südküste einiges zu bieten. Regelmäßig werden hier durchaus kapitale Dorsche auf die Schuppen gelegt. Zu den weiteren Zielfischen zählen unter anderem Leng, Köhler, Heilbutt, Lumb und Makrelen. Angeln in Südnorwegen ist besonders erfolgreich, wenn man über ein Boot verfügt. Zu diesem Zweck können im Skottevik Feriesenter kleine Boote, sogenannte Dieselschnecken gemietet werden, mit denen man mit bis zu 8 Personen sicher und bequem angeln kann. Wer lieber auf seine Muskelkraft vertraut, dem sei ein Ausflug mit einem Kanu ans Herz gelegt, welche ebenfalls genutzt werden können. Das Angeln in Südnorwegen ist bekannt für seine Vielseitigkeit, daher kann der ambitionierte Petrijünger alle Spielarten der Sportfischerei auskosten. Angeln vom Ufer ist natürlich auch möglich. Ein Einsatz mit der Spinnrute auf Dorsche oder mit der Grundrute auf Plattfische dürfte von Erfolg gekrönt sein…

 

Anreise

Die Anreise nach Skottevik gestaltet sich denkbar einfach – es dürfte wohl schwer sein, eine Ecke in Norwegen zu finden, die einfacher zu erreichen ist. Hier empfiehlt sich die Anreise mit der Fähre. Kristiansand mit seinem großen Fährhafen ist keine 20 Kilometer entfernt, von Hirtshals fährt ColorLine mit der SuperSpeed I in 3 Stunden und 15 Minuten in die Hauptstadt von Norwegens südlichster Provinz. Wenn man mit mindestens 2 Personen und Auto reist, beginnen die Preise für eine Überfahrt bei 89 Euro.

SuperSpeed bringt Sie zum Angeln in Südnorwegen

Bild: Color Line (Anders Martinsen)

Noch schneller geht es auf derselben Route mit FjordLine. Gerade einmal 2 Stunden und 15 Minuten benötigt die Hochgeschwindigkeitsfähre für die Strecke Hirtshals – Kristiansand. Auch die Preise sind etwas günstiger als bei Color Line, für dasselbe Angebot (2 Personen, 1 PKW) starten die Preise bei 67 Euro pro Fahrt. Zu beachten ist allerdings, dass FjordLine die Verbindung nur in den Sommermonaten bedient. Wer von September bis mitte Mai eine Überfahrt buchen möchte, muss auf ColorLine zurückgreifen.

 

Buchen

Wer auf den Geschmack gekommen ist – buchen kann man das ganze am besten über Andree’s Angelreisen. Andree’s Angelreisen ist ein Reiseanbieter für Angelreisen aller Art. Für ihren Service haben sie bereits zum zweiten mal den Blinker Award verliehen bekommen. Auf der Seite finden sich außerdem noch weitere Details rund um die Anlage und eine schöne Bildergalerie.
Link: Andree’s Angelreisen – Skottevik
Alternativ kann man einen Aufenthalt auch direkt über die Seite der Anlage buchen. Link: Skottevik Feriesenter
Zudem bietet ColorLine auch noch weitere Spartarife an rund um das Thema Angeln in Südnorwegen an – hier lohnt es sich, einfach mal Ausschau zu halten.